1. Kinosommer im Biosphärenreservat

Ein lauer Sommerabend, süßes Popcorn, eine kühle Limo, ein bequemer Sitzplatz und natürlich eine große Leinwand – das sind die wichtigsten Zutaten für ein perfektes Kinoerlebnis. Schon bald...

300
300

Ein lauer Sommerabend, süßes Popcorn, eine kühle Limo, ein bequemer Sitzplatz und natürlich eine große Leinwand – das sind die wichtigsten Zutaten für ein perfektes Kinoerlebnis. Schon bald wird dies Wirklichkeit, denn vom 14. August bis 3. September 2021 heißt es „Film ab“ im UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft.

Gemeinsam mit dem Steinhaus Bautzen e.V. veranstaltet die Verwaltung des Biosphärenreservats den ersten Kinosommer im alten Schafstall auf dem Hof der Biosphärenreservatsverwaltung im Malschwitzer Ortsteil Wartha.

Getreu dem Motto „Kino im ländlichen Raum“ sind kleine und große Kinofreunde zu unterhaltsamen Filmnachmittagen und –abenden eingeladen. Zu sehen sind ausgewählte Kinoproduktionen. Den Auftakt macht der, auf einer wahren Begebenheit basierende Film, „Der Junge und die Wildgänse“. Des Weiteren stehen die deutsche Komödie „Enkel für Anfänger“, der oscarprämierte Disney-Film „ZOOMANIA“ sowie der kürzlich veröffentlichte Dokumentationsfilm „Heimat Natur“ des Naturfilmers Jan Haft auf dem Programm.

Einlass ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Tickets sind ausschließlich unter: www.tixforgigs.com erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Vorstellungen:

Samstag, 14.08.2021 – 17 Uhr                   Der Junge und die Wildgänse

Freitag, 20.08.2021 – 20 Uhr                     Enkel für Anfänger

Samstag, 28.08.2021 – 17 Uhr                  ZOOMANIA

Freitag, 03.09.2021 – 20 Uhr                     Heimat Natur

Ort:

Alter Schafstall, auf dem Hof der Biosphärenreservatsverwaltung

Warthaer Dorfstraße 29

02694 Malschwitz OT Wartha

In this article