Erfolgreicher Einstand für Volvo XC40

Mit dem besten Jahr aller Zeiten setzt Volvo seinen Wachstumskurs in Deutschland fort: 2018 verzeichnete die Volvo Car Germany GmbH als Importeur der schwedischen Premium-Marke deutlich mehr als...

1146
1146

Mit dem besten Jahr aller Zeiten setzt Volvo seinen Wachstumskurs in Deutschland fort: 2018 verzeichnete die Volvo Car Germany GmbH als Importeur der schwedischen Premium-Marke deutlich mehr als 45.000 Neuzulassungen. Gegenüber dem ohnehin schon erfolgreichen Vorjahr entspricht dies nochmals einer Steigerung von elf Prozent, der Marktanteil des Unternehmens liegt jetzt bei über 1,3 Prozent. Beginnend mit dem Jahr 2014 und auf der Basis einer soliden, zukunftsorientierten Produkt- und Unternehmensstrategie sind die Verkaufszahlen stetig gestiegen und liegen aktuell um deutlich mehr als 60 Prozent über dem Ergebnis des Jahres 2013.

Beeindruckend ist nicht nur das Jahresendergebnis 2018, sondern auch der Schlussmonat Dezember, der isoliert das beste Monatsergebnis in der Geschichte von Volvo auf dem deutschen Markt brachte: rund 5.800 Zulassungen. Der Gesamtmarkt bewegte sich in den vergangenen zwölf Monaten in etwa auf dem Niveau des Jahres 2017 – ca. 3,44 Millionen Pkw-Zulassungen (vorbehaltlich der offiziellen, noch ausstehenden KBA-Statistik).

Das bisherige Allzeithoch von Volvo stammt noch aus dem letzten Jahrtausend: 1998 hatte Volvo deutschlandweit 42.267 Fahrzeuge abgesetzt. Mit dem fünften Wachstumsjahr in Folge ist dieser Langzeitrekord nun zwei Jahrzehnte später gefallen. Verantwortlich sind insbesondere die XC-Modelle, hierzulande die drei beliebtesten Volvo Modelle mit zusammen ca. 63 Prozent aller Zulassungen. An der Spitze steht einmal mehr der Longseller Volvo XC60: Von der zweiten Generation des Mittelklasse-SUV wurden im ersten vollen Verkaufsjahr insgesamt 14.500 Fahrzeuge neu zugelassen.

Foto: Presse Volvocars.de

In this article