Große Geste im kleinen Kreis

Am Sonntag, den 03.05.2020 trafen sich der Gemeinderat Hans-Uwe Pschola und der Vorsitzende des RGZV Cunewalder Tal und Umland e.V., Lutz Böhme, am Domizil des Vereins „alte Kegelbahn“...

409
409

Am Sonntag, den 03.05.2020 trafen sich der Gemeinderat Hans-Uwe Pschola und der Vorsitzende des RGZV Cunewalder Tal und Umland e.V., Lutz Böhme, am Domizil des Vereins „alte Kegelbahn“ auf der Schlosskellergasse. Dabei übergab Herr Pschola das vorher ausgeschriebene Sitzungsgeld der Cunewalder AfD-Gemeinderäte Jürgen Schulz, Hagen Spitzbarth, Frank Unger, Dirk Kahlert und natürlich von sich selbst, in Höhe von 500,-€.

Kurz nach ihrer Wahl in den Gemeinderat hatten die Fraktionsmitglieder ihr Sitzungsgeld öffentlich ausgeschrieben, um den Bürgern in unserem schönen Tal etwas wieder zu geben und Vereine oder auch private Initiativen zu unterstützen. Einer der Bewerber war der RGZV Cunewalde, auf den Schluss endlich auch das Los fiel. Der Betrag kommt der Sanierung des Vereinsgebäudes zu Gute, womit ein Teil der anstehenden Dachsanierung gedeckt werden kann. Gern hätte der Verein die Übergabe im Rahmen einer öffentlichen Vereinsversammlung zelebriert, was aber auf Grund der vorherrschenden Corona-Beschränkungen nicht möglich war. Wir, der RGZV Cunewalder Tal und Umland e.V., bedanken uns herzlich bei den Gemeinderäten und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg bei ihrer Arbeit im Gemeinderat.

In this article