Neues zur Stadthalle Krone

Seit Jahren gibt es für die Bautzener Stadtgesellschaft zwei Visionen, die Fußgängerbrücke Protschenberg – Ortenburg und die Wiederbelebung der Krone. Wie die AfD – Stadtratsfraktion in einer Pressemitteilung...

660
660

Seit Jahren gibt es für die Bautzener Stadtgesellschaft zwei Visionen, die Fußgängerbrücke Protschenberg – Ortenburg und die Wiederbelebung der Krone. Wie die AfD – Stadtratsfraktion in einer Pressemitteilung nun bekannt gab, unterstützt sie die Aktivitäten zur Wiederbelebung der Krone in Bautzen. Das Aufsichtsratsmitglied in der BWB, AfD-Stadtrat Sieghard Albert, hat deshalb in der Aufsichtsratssitzung am 06.02.2020 für die Herstellung des baulichen Brandschutzes und die Vermietung an den Förderverein „Krone Bautzen e.V.“ gestimmt.
Die AfD-Stadtratsfraktion wird auch im Stadtrat einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 50.000 Euro zustimmen. Damit ist ab Mitte des Jahres der dreijähriger Probebetrieb gesichert.
Für viele Bautzener, vor allem für die Älteren, erfüllt sich damit ein Traum. Sie können dort feiern und Veranstaltungen besuchen, wo sie vor vielen Jahren schöne Stunden mit Freunden und Bekannten verlebt haben.
Bautzen braucht einen großen Saal, denn Betriebe, Behörden, Vereine, Parteien und überregionale Unternehmen haben schon längere Zeit dafür Bedarf signalisiert.
Auch kulturelle Veranstaltungen, die bisher aus Platzgründen nicht realisierbar waren, bzw. mit großem Aufwand in der Schützenplatzhalle durchgeführt wurden, sind dann in Bautzen möglich.

In this article