Tschechische Polizei stellt Bankräuber von Zittau

Durch die enge und schnelle Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei Reichenberg (Liberec) konnte am 02.12.2011 in den Nachmittagsstunden im Stadtgebiet von Liberec ein 31-jähriger  Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden. Dieser...

1142
1142

Durch die enge und schnelle Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei Reichenberg (Liberec) konnte am 02.12.2011 in den Nachmittagsstunden im Stadtgebiet von Liberec ein 31-jähriger  Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden. Dieser wurde in der Folge sowohl durch Zeugenaussagen als auch im Bildvergleich mit den Täterbildern der Überwachungskamera eindeutig als der Täter zum Banküberfall in Zittau am 29.11.2011 identifiziert. Er führte noch ca. 25.000,- € Bargeld in Scheinen und eine Pistole, welche offensichtlich beim Banküberfall benutzt wurde, bei sich. Der mutmaßliche Bankräuber wurde noch am Wochenende in Untersuchungshaft genommen. Beim Raubüberfall in der Volksbank-Filiale am Zittauer Markt bedrohte der Räuber eine Angestellte und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Mit mehreren zehntausend Euro flüchtete der Täter anschließend zu Fuß. Beim Überfall wurde niemand verletzt.

Auch Interessant

In diesem Beitrag