Bahnhofsgebäude in Großpostwitz wird zum kommunalen Zentrum

Staatssekretär Dr. Frank Pfeil hat am 22. Februar 2019 einen Fördermittelbescheid in Höhe von 1,98 Millionen Euro an den Bürgermeister der Gemeinde Großpostwitz (Landkreis Bautzen), Frank Lehmann, übergeben....

856
856

Staatssekretär Dr. Frank Pfeil hat am 22. Februar 2019 einen Fördermittelbescheid in Höhe von 1,98 Millionen Euro an den Bürgermeister der Gemeinde Großpostwitz (Landkreis Bautzen), Frank Lehmann, übergeben. Die Mittel stammen aus dem Programm „Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum“ des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft. Mithilfe der Fördermittel soll die Umnutzung des leer stehenden Bahnhofsgebäudes zu einem kommunalen Zentrum der Verwaltungsgemeinschaft Großpostwitz – Obergurig realisiert werden. In das von der Königlich Sächsischen Staatseisenbahn 1877 errichtete, imposante Gebäude zieht somit wieder Leben ein und es bleibt als wertvolles Kulturgut erhalten.

In this article