Beste Fußballtalente Ostsachsens zeigten ihr Können

Am Samstag, dem 14.12., fand unter anderem in Gaußig eines von vier Turnieren des Sächsischen FV im Rahmen der zweiten Spielrunde der DFB-Stützpunkte des Freistaates am dritten Adventswochenende...

1481
1481

Am Samstag, dem 14.12., fand unter anderem in Gaußig eines von vier Turnieren des Sächsischen FV im Rahmen der zweiten Spielrunde der DFB-Stützpunkte des Freistaates am dritten Adventswochenende statt. Unter Leitung und aufmerksamer Beobachtung der DFB-Stützpunkttrainer Ostsachsens, sowie einiger Späher der sächsischen Leistungszentren zeigten die Mädchen und Jungen der Geburtsjahrgänge 2008/2009 (aktuell 5. Schulklasse) ihr Können.

Qualifiziert hatten sich die Talente unter anderem durch die erste Spielrunde am 03. Oktober dieses Jahres in Bautzen, sowie die langfristigen Eindrücke im Stützpunkttraining und bei Sichtungen von Punktspielen.

In der Sporthalle in Gaußig spielten die knapp 30 Talente, dabei zwei Mädchen und zwei Torhüter, in ihren jeweiligen Jahrgängen in wechselnden Mannschaften, um ihren aktuellen Leistungsstand in Spielen unter Wettkampfcharakter nachzuweisen. Gespannt verfolgten ebenfalls zahlreiche Eltern, Großeltern die Partien ihres Fußballnachwuchses.

Aktuell führen an den Standorten Görlitz, Niesky, Zittau, Kamenz und Bautzen acht DFB-Stützpunkttrainer, sowie ein Torwarttrainer das zusätzliche, sehr individuell gestaltete Fördertraining in den Landkreisen Görlitz und Bautzen durch.

Die Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2008 und 2009 haben das Ziel, über weitere Sichtungen den Landestalenttag des SFV am 11. Juli 2020, sowie die Einschulungsüberprüfung Ende November/ Anfang Dezember des nächsten Jahres zu erreichen. Bis dahin ist es aber noch ein langer, auch sehr schwieriger Weg und man darf gespannt sein, welche Spielerinnen und Spieler der DFB-Stützpunkte des Landkreises Bautzen in die engere Auswahl der besten Talente Sachsens empfohlen werden.   

Die Auswertungen der insgesamt vier sächsischen Turniere werden zeigen, welche Spieler (-innen) sich zu den weiteren Sichtungen im Frühjahr und darüber hinaus qualifizieren. Doch auch weitere Beobachtungen der Stützpunkttrainer auf der Suche nach Talenten bei Turnieren und Punktspielen der jeweiligen Altersklassen, Tipps von Vereinstrainern, machen den Weg zum DFB-Stützpunkttraining in der jeweiligen Region, damit eine Teilnahme an den kommenden offiziellen Sichtungsveranstaltungen jederzeit möglich.

Ein herzlicher Dank geht an den SV Gaußig und die Wasserwacht Elstra, die  für tolle Rahmenbedingungen sowie die Sanitätsdienstliche Absicherung sorgten.

G. Sinde

In this article