Kalkung in den Waldgebieten am Valtenberg

Der Staatsbetrieb Sachsenforst führt im Zeitraum voraussichtlich in der 33. Bis 34. Kalenderwoche (12.08. bis 23.08.2019) eine Bodenschutzkalkung in Teilstücken des Waldes am Valtenbergmassiv durch. Um den Schutz...

468
468

Der Staatsbetrieb Sachsenforst führt im Zeitraum voraussichtlich in der 33. Bis 34. Kalenderwoche (12.08. bis 23.08.2019) eine Bodenschutzkalkung in Teilstücken des Waldes am Valtenbergmassiv durch. Um den Schutz von Dritten bzw. Erholungssuchenden sicherzustellen, werden die betroffenen Waldgebiete für ca. 5 bis 7 Werktage gesperrt. Dies erfolgt durch Absperrband sowie Hinweisschilder, welche an den betroffenen Wald Zuwegungen platziert sind. Die Sperrgebiete können Sie der Karte entnehmen. Den exakten Sperrtermin erfährt das Hauptamt eine Woche vor Beginn und informiert entsprechend im Mitteilungsblatt, im Schaukasten am Rathaus und auf  der Website www.neukirch-lausitz.de . Im Oberlausitzer Bergland, speziell in nachfolgenden Gebieten: Kälbersteine, Taubenberg, Friedrich-August Höhe, Steinberg, Funkberg, Fuchsberg, Hutberg hat die Bodenschutzkalkung bereits begonnen. Die Sperrung betrifft die unmittelbar im Zusammenhang mit den Ausbringungsarbeiten beflogenen Gebiete, den Arbeitsbereich des Helikopters bzw. Starrflüglers sowie die An- und Abflugswege zu den Kalklagern. Weitere Informationen folgen.

In this article