Mahnmarsch durch Bautzen

Fast 500 Bürger, darunter viele junge Eltern mit Kindern, versammelten sich gegen 18 Uhr auf dem Kornmarkt. Mit einem Mahnmarsch zum Landesamt für Bildung und Schule auf der...

738
738

Fast 500 Bürger, darunter viele junge Eltern mit Kindern, versammelten sich gegen 18 Uhr auf dem Kornmarkt. Mit einem Mahnmarsch zum Landesamt für Bildung und Schule auf der Otto-Nagel-Str. bekundeten sie friedlich ihre Unzufriedenheit und massive Bedenken zu den Impfmaßnahmen an Sachsens Schulen. Wohlweislich, dass Kinder und Jugendliche nicht die Treiber der Pandemie sind, will die Staatsregierung Schulkinder ab 12 Jahren impfen.

Am Endes des Mahnmarsches wurden zahlreiche Blumen, Stofftiere, geschriebene Mahnworte und Bedenken abgelegt.

Fotos: privat

In this article