Neuigkeiten über die Handelslehranstalt

Wer an seine Schulzeit denkt, ruft meistens Erinnerungen an Grundschule, Oberschule oder Gymnasium ab. Die berufliche Schulbildung hingegen steht nur selten im öffentlichen Fokus. Ganz anders am Dienstag,...

899
899

Wer an seine Schulzeit denkt, ruft meistens Erinnerungen an Grundschule, Oberschule oder Gymnasium ab. Die berufliche Schulbildung hingegen steht nur selten im öffentlichen Fokus. Ganz anders am Dienstag, dem 8. Oktober. Ab 19.00 Uhr referiert der Leipziger Archivar Dr. Wolfram Fiedler im Veranstaltungsraum des Archivverbund Bautzen über dieses Thema.

Bis 1899 wurden in Sachsen 58 Handelsschulen errichtet. Zu den ersten Einrichtungen dieser Art zählt die im April 1856 von der Bautzener Kaufmannsinnung gegründete Handelsschule. Nachdem diese zunächst in der Bürgerschule am Lauengraben untergebracht war, bekam sie 1875 auf der Hospitalstraße – der heutigen Kurt-Pchalek-Straße – ein eigenes Gebäude. Noch heute werden diese Räumlichkeiten zur beruflichen Ausbildung genutzt. In seinem Vortrag wird Dr. Wolfram Fiedler die Geschichte der Einrichtung nachzeichnen. Als Grundlage hierfür dienen ihm neben dem Aktenbestand des Stadtarchivs auch verschiedene Jahresberichte und Festschriften.

Dr. Wolfram Fiedler hat sich intensiv mit der Geschichte der kaufmännischen Berufsausbildung in Sachsen beschäftigt. Der Freistaat gilt als das „klassische Land“ der kaufmännischen Berufsbildung. Die Errichtung der Öffentlichen Handelslehranstalt zu Leipzig am 23. Januar 1831 legte den Grundstein für ein flächendeckendes Handelsschulangebot, das gute Voraussetzungen für einen kompetenten kaufmännischen Nachwuchs schuf. Die Ursachen für diese Entwicklung liegen jedoch nicht allein an der Weitsichtigkeit der Leipziger Kaufleute. Sie sind auch durch eine Vielzahl von ökonomischen, politischen und strukturellen Faktoren begründet, die bisher kaum betrachtet wurden. Dr. Wolfram Fiedler wird diese in seinem Vortrag beleuchten.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Quelle: Pressestelle Bautzen

In this article