Bunter Ferienspaß im Herbst

Im Museum Bautzen können Ferienkinder vom 19. bis 29. Oktober spannende Programme besuchen. Bastelfreunde dürfen sich auf vielfältige kreative Angebote freuen – so können sie zum Beispiel Laternen...

238
238

Im Museum Bautzen können Ferienkinder vom 19. bis 29. Oktober spannende Programme besuchen. Bastelfreunde dürfen sich auf vielfältige kreative Angebote freuen – so können sie zum Beispiel Laternen für den Martinsumzug basteln, einen Bilderrahmen für das eigene Lieblingsbild gestalten, Nagelbilder auf farbigem Holz erstellen, mit Kleisterpapieren ein kleines Notizbuch basteln oder Collagen erstellen. In weiteren Angeboten entdecken die Kinder gemeinsam mit den Museumspädagogen die Schönheit der kalten Jahreszeiten in der Gemäldegalerie, lassen die Geschichten von Wilhelm Busch lebendig werden oder gehen Fragen nach wie: Welche verschiedenen Arten von Rittern gab es? Was gibt es alles an Außerirdischem im Museum zu finden? Oder worin unterscheiden sich eigentlich das klassische Selbstporträt und das moderne Selfie?

Die genauen Termine und nähere Informationen zu den jeweiligen Programmen sind unter www.museum-bautzen.de zu finden.

Alle Programmbausteine können beliebig miteinander kombiniert werden. Zusätzlich zum Museumseintritt von 2,50 € für Kinder bzw. 3,50 € für Erwachsene, fallen bei einigen Angeboten noch Materialkosten in Höhe von 0,50 € bis maximal 2,00 € an. Für die Verpflegung ist selbst zu sorgen. Je nach Programm bitte Kleidung tragen, die schmutzig werden darf.

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen sind alle Programme auf fünf Teilnehmer begrenzt. Anmeldungen werden von der Museumskasse unter der Telefonnummer 03591 534-933 angenommen. Außerdem gilt die 3-G-Regelung (Zutritt nur für geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen

In this article