CDU-Stadtrat legt sein Mandat nieder

Seit August 2014 saß er für die CDU im Bautzener Stadtrat, seit 2016 war er Vorsitzender seiner Fraktion. Nun musste sich Karsten Vogt allerdings gegen das Ehrenamt eines...

766
766

Seit August 2014 saß er für die CDU im Bautzener Stadtrat, seit 2016 war er Vorsitzender seiner Fraktion. Nun musste sich Karsten Vogt allerdings gegen das Ehrenamt eines Stadtrates entscheiden und stellte einen Antrag auf Entbindung von dieser Tätigkeit. Zu groß sei die berufliche Belastung als Leiter des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums geworden und auch als Stadtrat werde man zunehmend gefordert. Der Schritt fiel ihm nicht leicht, so Vogt: „In Abwägung der beiden Interessen sehe ich mich jedoch verpflichtet, meiner Schule den Vorrang einzuräumen“. Er bedankte sich in der Sitzung am 18. Dezember ausdrücklich bei allen Stadtratskolleginnen und -kollegen und wünschte der Führungsriege im Rathaus und der Verwaltung weiterhin viel Kraft bei der Bewältigung anstehender Aufgaben.

In this article