Weniger Arbeitslose in der Oberlausitz

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Bautzen waren Ende Juni insgesamt 16.870 Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind 400 Arbeitslose (-2,3 Prozent) weniger als Ende Mai 2019 und 1.961...

1188
1188

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Bautzen waren Ende Juni insgesamt 16.870 Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind 400 Arbeitslose (-2,3 Prozent) weniger als Ende Mai 2019 und 1.961 Personen (-10,4 Prozent) weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt bei 6,0 Prozent. Im Juni 2018 lag sie bei 6,7 Prozent.

Die Agentur für Arbeit Bautzen betreute in der Arbeitslosenversicherung im Juni 5.235 Arbeitslose, die Anzahl ist zu Mai 2019 um 134 Personen gesunken. Gegenüber dem Vorjahresmonat waren 83 Personen weniger von Arbeitslosigkeit betroffen.

Die kommunalen Jobcenter der Landkreise Bautzen und Görlitz registrierten zusammen 11.635 Arbeitslose in der Grundsicherung. Von diesen entfallen 5.087 auf den Landkreis Bautzen und 6.548 auf den Landkreis Görlitz. Gegenüber dem Vormonat sank die Zahl der Arbeitslosen bei beiden Jobcentern um 266 Personen und im Vergleich zu Juni 2018 um insgesamt 2.044 Personen.

In this article