Bautzen gehts gut

Die Geburtenzahl in der Stadt Bautzen hat sich in diesem Jahr sehr gut entwickelt. Bis Ende November 2016 erblickten laut des Berichtes der städtischen Statistikstelle 406 kleine Bautzenerinnen...

1447
1447

Die Geburtenzahl in der Stadt Bautzen hat sich in diesem Jahr sehr gut entwickelt. Bis Ende November 2016 erblickten laut des Berichtes der städtischen Statistikstelle 406 kleine Bautzenerinnen und Bautzener das Licht der Welt. Dabei spielt es keine Rolle, wo die Mütter entbunden wurden. Da noch weitere Geburten zu erwarten sind, wird die bereits sehr gute Zahl von 400 Geburten für das Gesamtjahr 2015 bis Silvester 2016 sicher noch deutlich übertroffen.

Nach aktuellen Erhebungen der Statistikstelle in der Bautzener Stadtverwaltung wird das dritte Quartal 2016 hinsichtlich der Bevölkerungsentwicklung ein ganz besonderes: Seit langer Zeit sind erstmals in einem Quartal wieder mehr Geburten als Sterbefälle zu verzeichnen. Nach dem großen Sprung 2010 zu 2011 ist die Geburtenziffer zuletzt erneut sehr deutlich angestiegen. Im Jahr 2015 lag diese bei 2,03 Kindern je Frau im geburtsfähigen Alter, 2014 waren dies noch 1,83 Kinder. Neben der Geburten- und Sterberate haben die Statistiker auch die Fort- und Zuzüge im Blick. So verließen im dritten Quartal 2016 mit 677 Personen etwa genauso viele Einwohner die Stadt wie nach Bautzen zogen. Betrachtet man die ersten drei Quartale des Jahres, so lag die Zahl der Zuzüge mit 1.869 Personen leicht über den Fortzügen.

Positiv entwickelte sich zudem die Arbeitslosenquote. Sie sank weiter und liegt jetzt bei zehn Prozent. Damit waren zum 30. September 2016 insgesamt 2.029 Männer und Frauen ohne Job, 346 weniger als ein Jahr zuvor. Auch die Zahl der Gewerbeanmeldungen stieg im dritten Quartal an und lag mit 77 Anmeldungen deutlich über der Zahl der Abmeldungen. Ein Zuwachs vermeldeten auch die Beherbergungsbetriebe mit zehn und mehr Betten: So konnten mit 23.526 Gästeankünften nicht nur mehr Besucher als noch im zweiten Quartal begrüßt werden. Sie sorgten mit 63.727 Übernachtungen auch für einen Anstieg der durchschnittlichen Übernachtungsdauer.

Auch Interessant

In diesem Beitrag